Urlaub im Agriturismo? Hier sind die Gründe, sich dafür zu entscheiden | Agriturismo in Italien: Traditionelle Speisen entdecken
397
post-template-default,single,single-post,postid-397,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Agriturismo in Italien: Traditionelle Speisen entdecken

Agriturismo in Italien: Traditionelle Speisen entdecken

Der Aufenthalt in einem italienischen Agriturismo bedeutet Urlaub mit schmackhaften Speisen. Sie haben während des Aufenthalts die Möglichkeit zum Entspannen und können gleichzeitig die traditionelle italienische Küche entdecken. Die italienische Küche ist heute weltweit verbreitet und wir kennen unterschiedliche Rezepte aus vielen Restaurants und in jüngster Zeit auch aus dem Internet. Viele Länder haben italienische Zubereitungsweisen in ihre eigene Küche intergriert und somit viele Varianten geschaffen. Jedes Rezept besteht aus Zutaten, deren Qualität und Verhältnis zueinander oft davon abhängt, was gerade verfügbar ist. Die italienische Küche ist vielfältiger und reicher. Nicht alle typischen Gerichte sind weit verbreitet oder international bekannt.

Wenn Sie echte italienische Küche kennenlernen wollen, gehen Sie zu einem Agriturismo. Dort lernen Sie ortstypische Erzeugnisse kennen, die auf einfache traditionelle Weise verarbeitet werden, die nichts mit der heutigen Massenherstellung zu tun hat. Viele Höfe erzeugen Olivenöl, Wein, Milch und Käse, Konfitüren, Honig und Weinessig. Was auf dem Hof selbst nicht erzeugt wird, kommt von Nachbarhöfen.

Beim Frühstück wird Ihnen eine Auswahl von traditionellen Speisen angeboten. In manchem Agriturismo finden Sie zum Abendessen ein vorzügliches Restaurant, oder die Besitzer sind froh darüber, Ihnen kleine Lokale in der Umgebung zu empfehlen. Sie werden unverfälschte Kost, einzigartige Geschmacksrichtungen und wohlschmeckende Rezepte genießen. Sie werden auch die große Abwechslung zwischen Regionalprodukten von Sizilien bis Trentino, von der See bis zum Gebirge entdecken. Jede Region und manchmal jede einzelne Stadt kann mit neuen Zutaten und Gaumenfreuden überraschen. Wussten Sie, dass jede Region  ihre eigenen Pastarezepte hat? Und dass sich die neapolitanische Pizza von der römischen unerscheidet?

Ein Agriturismo ist ein Haus auf dem Lande oder in einem kleinen Dorf, wo Sie durch Wälder, Obstgärten, Weinberge spazieren und dabei auf allerlei Tiere treffen. Darüber hinaus haben Sie helle voll ausgestattete Zimmer mit rustikaler Einrichtung und modernem Komfort. Diese Häuser sind normalerweise aus Landhäusern, alten Villen, Bauernhöfen, Burgruinen oder Jagdhäusern entstanden. Ein Agriturismo in Italien ist der ideale Urlaubsort für eine Familie mit Kindern oder Paare. In vielen Häusern sind Haustiere willkommen. Sie können zu jeder Jahreszeit buchen, im Winter die schneebedeckten Berggipfel oder im Sommer die sonnigen Strände genießen.