Urlaub im Agriturismo? Hier sind die Gründe, sich dafür zu entscheiden | Agriturismo: vier gute Gründe dafür
407
post-template-default,single,single-post,postid-407,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Agriturismo: vier gute Gründe dafür

Agriturismo: vier gute Gründe dafür

Nun da die warmen und sonnigen Tage vor der Tür stehen, gibt es kein Aufschieben mehr. Wir müssen den Strandurlaub planen. Italien hat viele zauberhafte Orte, die in Betracht kommen. Um nur einige Beispiele zu nennen: Sizilien, Sardinien, Toskana, aber auch Ligurien und Apulien…und genau in diesen Gegenden kann man etwas anderes ausprobieren.

Wenn Sie den üblichen Aufenthalt in hektischen Hotels an der Küste oder im Ortszentrum leid sind, haben wir gute Nachrichten für Sie: Es gibt viele Bauernhöfe in Küstennähe, von denen aus man den Strand zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann.

Wir wollen gemeinsam herausfinden, wo die Vorteile eines Urlaubs auf dem Bauernhof liegen.

  1. Sie wachen jeden Morgen bei Vogelgezwitscher auf

Vielleicht wissen einige von Ihnen nicht, was das bedeutet, weil man es in der Stadt leider nicht erlebt. Aber in einer Agriturismo-Unterkunft erlebt man das häufig. Wenn man zu Tagesbeginn das Fenster öffnet, den Gesang der erwachenden Vögel hört und den Duft der vom Morgentau feuchten Erde spürt, ist das Balsam für die Seele und schwer in einer anderen Form der Unterbringung zu finden.

  1. Sie kehren vom Strand zurück und entspannen sich in der Natur

Stellen Sie sich einen typischen Tag vor: Aufstehen mit Vogelgezwitscher, zum Strand mit dem Fahrrad, zurück zum Bauernhof, Duschen und dann befindet man sich…inmitten der Natur. Ist das nicht entspannend? Ein Agriturismo ist eine Oase der Ruhe, ideal um dem Stress zu entkommen, abzuschalten. Dank der günstigen Lage kann man sich nach dem Sonnenbad in den Schatten einer Pinie zurückziehen!

  1. Sie werden vom Besitzer mit herzlicher Gastfreundschaft umsorgt

Ein wesentlicher Gesichtspunkt ist zweifelsohne der Empfang. In einem Agriturismo werden Sie rundum versorgt. Sie können sich endlich von der Anonymität großer Hotels verabschieden, wo ständig neue Gäste an der Rezeption ankommen. Im Gegensatz zu solchen Hotels wird eine Agriturismo-Unterkunft von einer Familie geführt, der auch  das umliegende Land gehört. Man findet sich in entspannter Atmosphäre großer Gastlichkeit, genießt vor allem den tadellosen Service.

  1. Zum Dinner braucht man kein gutes Restaurant zu suchen. Es ist direkt vor der Nase!

Oft hat man nach einem Strandtag nach einem guten Restaurant im Badeort gesucht und fand es überlaufen vor. In einem Agriturismo mit Restaurant passiert das nicht. Neben der Bequemlichkeit ist auch garantiert, dass die Speisen aus der direkten Umgebung kommen und in der langen kulinarischen Tradition stehen. Man genießt typische Gerichte, vielleicht mit Blick aufs Meer.